Kursupdate.

Ich habe den seit Anfang des Monats beworbenen Titel weiter beobachtet. Am Tag nach der ersten Spam-Welle fing der Kurs an einzubrechen. Mittlerweile wird der Titel täglich in 6-stelligen Stückzahlen (!) gehandelt und der Kurs hat sich bei einem Cent (0,01 EUR) eingependelt. Wer also aufgrund der Gewinnversprechungen am ersten Tag (zu Kursen zwischen 10 und 16 Cent) eingestiegen ist, hat 90% bis 94% seines Einsatzes vorläufig vernichtet. – Der Spammer war möglicherweise Short gegangen; anderenfalls hat es sich für ihn diesmal auch nicht gelohnt.

Es gibt noch weitere Facetten der gleichen Story, doch dazu später mehr… Bis hierher bleibt nur ein Fazit: Aktien-”Empfehlungen” per E-Mail sind mit großer, großer Vorsicht zu genießen. Am besten ignorieren!

This entry was posted in Aktienspam. Bookmark the permalink.

Comments are closed.